Fährtenschuh "Modell Bundi" 

Schalenwild kann nicht fliegen !!!! Das grösste Übel der getropften Fährte ist wenn ich mit dem Junghund nur diese Fährte arbeite. Dadurch gewöhne ich dem Hund das Verweisen von Schweiss ab . Dieses Verweisen von Schweiss ist auf der natürlichen Nachsuche eines der höchsten Gefühle für den dem firmen Schweisshund folgenden Führer. Die Schweissmengen können bei der Arbeit mit dem Fährtenschuh sehr klein gehalten werden. Der Hund kann auf der nicht oder sehr gering schweissenden Fährte eingearbeitet werden.

Der Fährtenschuh "Modell Bundi" ist ein leichter und einfacher Fährtenschuh, den ich mit der Zeit aus einer Idee und aus der Praxis entwickelt und fortlaufend optimiert habe. Robust und gebirgstauglich waren meine Vorgaben.

Der Fährtenschuh "Modell Bundi" ist in jedem Gelände einsetzbar und es sind Schalen von sämtlichem Schalenwild  verwendbar.

 

 

Speziell ist die Höhenverstellung über den Metallwinkel. Somit kann der Eingriff respektive die Bodenverletzung über die Wildschale reguliert werden. Die Vordersohle des Bergschuhs berührt gänzlich den Boden und sorgt dadurch für sicheren Halt und minimiert die  Bodenverletzung durch den Bergschuh.

Der Fährtenschuh wird von mir in Handarbeit hergestellt.

 

Gebirgstauglicher Fährtenschuh für sämtliches Schalenwild

Fährtenschuh (Paar) "Modell Bundi"

CHF 179.00

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1